Beigua-park

Der geschützte Bereich des regionalen Naturparks von Beigua

Das elegante Resort liegt im regionalen Naturschutzgebiet,
das sich von der Provinz Genua bis nach Savona und erstreckt und zu dem auch der Monte Beigua gehört.
Es wurde 1985 mit Sitz in Arenzano etabliert, reicht von Giovo Ligure bis zum Turchino-Pass,
begrenzt von den Wildbächen Teiro, Rio del Foresto und Stura.

Die Fauna ist vielfältig: Marder, Wölfe, Schlangenadler, Bussarde, Eulen,
Königsadler und die Amphibien Laubfrösche, Feuersalamander und verschiedene Froscharten und Molche.
Einmalig ist die reiche lokale Flora mit Steineichenwäldern, Eichen,
Buchen, Weißtannen und unzähligen wunderschönen Blumen, die zu den Überresten der Eiszeit gehören.